ARD . tagesschau.de ( Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16.43 Uhr )
Nachrichtenblock


Vor 150 Jahren: Alaska zum Schnäppchenpreis
Mi, 18. Oktober 2017, 16:36

Vor 150 Jahren verkauften die Russen Alaska für umgerechnet 6,1 Millionen Euro an die USA. Die Fläche, die etwa viermal so groß ist wie Deutschland, war bei den Amerikanern trotz des Schnäppchenpreises zunächst nicht besonders beliebt. Das änderte sich bald. Von Marcus Schuler.


Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück
Mi, 18. Oktober 2017, 16:29

Während in Berlin die Jamaika-Verhandlungen beginnen, sorgt Sachsens Ministerpräsident Tillich für eine Überraschung: Er kündigte an, im Dezember zurückzutreten - eine Konsequenz aus dem schlechten Ergebnis der sächsischen CDU bei der Bundestagswahl.


Sondierungen von Union und FDP: "Ein gutes Gefühl"
Mi, 18. Oktober 2017, 16:07

"Der Start passt": CDU, CSU und FDP haben mit ihrer Gesprächsrunde die Sondierungen eröffnet. Nach dem Treffen zeigten sich alle Beteiligte zufrieden mit dem "konstruktiven Austausch". Das anstehende Gespräch mit den Grünen sehen Unionsvertreter dagegen als größeren Brocken.


Streit in Linkspartei: Übertüncht, nicht versöhnt
Mi, 18. Oktober 2017, 15:38

In letzter Sekunde wurde der Führungsstreit in der Linkspartei beigelegt. Zumindest oberflächlich. Denn die Verwerfungen gehen tiefer. Dabei geht es nicht nur um die Frage, wer wie mächtig wird - sondern auch um den künftigen Kurs der Partei, analysiert Robin Lautenbach.


EU-Aktionsplan: Mehr als 100 Millionen Euro gegen Terror
Mi, 18. Oktober 2017, 14:55

Verschlüsselte Internetbotschaften knacken, Flughäfen besser schützen - und genau prüfen, wer gefährliche Stoffe verwendet: Die EU will die Terrorabwehr verbessern. Dafür gibt sie mehr als 100 Millionen Euro aus.


Mordfall Caruana: Plastiksprengstoff und viele Fragen
Mi, 18. Oktober 2017, 14:46

Nach dem Anschlag auf die maltesische Journalistin Caruana Galizia werden Details bekannt: Vermutlich wurde Plastiksprengstoff unter ihrem Auto angebracht. Die 53-Jährige hatte sich während ihrer Karriere auch Feinde in der Politik gemacht. Führen Spuren in ihre Richtung?


Thomas Cook gründet Airline für Mallorca
Mi, 18. Oktober 2017, 14:38

Mallorca ist eine der beliebtesten Destinationen für sonnenhungrige Urlauber. Thomas Cook gründet für die Insel nun eine neue Airline, die ab Frühjahr 2018 im Einsatz sein soll. Anfangs will der Reisekonzern mit mindestens drei Maschinen an den Start gehen.


Schlusslicht: Wenn der Wecker zu früh klingelt
Mi, 18. Oktober 2017, 13:50

In dem 2000-Einwohner-Dorf Waanrode, östlich von Brüssel, ist seit einigen Tagen nichts mehr so, wie es sonst immer war: Uhren spielen plötzlich verrückt, Bewohner schrecken mitten in der Nacht hoch und wollen zur Arbeit. Was ist da los? Von Malte Pieper.


Bundestagswahl: Grünen-Beschwerde gegen anonyme Einflussnahme
Mi, 18. Oktober 2017, 13:17

Anonyme Betreiber eines Blogs und einer Facebook-Seite haben während des Bundestagswahlkampfs Stimmung gegen die Grünen gemacht. Dagegen geht die Partei nach Informationen von NDR und SZ nun vor und legte Beschwerde ein. Von Stefanie Dodt.


EuGH-Urteil: Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Mi, 18. Oktober 2017, 12:59

Polizisten müssen neben körperlicher Fitness auch eine gewisse Körpergröße mitbringen, da sie auch in handfeste Auseinandersetzungen geraten können. Einheitliche Mindestgrößen für männliche und weibliche Polizisten sind jedoch diskriminierend, so der EuGH.


Jamaika-Sondierungen: Ohne Filetstücke geht es nicht
Mi, 18. Oktober 2017, 12:42

Sie wollen es wirklich versuchen - trotz teils extremer Gegenpositionen: "Alle haben sich auf ernsthafte Verhandlungen festgelegt", sagt ARD-Korrespondent Oliver Köhr zum Start der Jamaika-Gespräche. Alle wissen aber auch: Man muss auch gönnen können.


Champions League: Bayerns neues Kollektiv gegen Glasgow
Mi, 18. Oktober 2017, 08:30

Der FC Bayern sollte gegen Celtic Glasgow gewinnen, um das Erreichen der K.o.-Phase nicht zu gefährden. Die Stimmung hat sich unter Bayern-Trainer Jupp Heynckes wieder deutlich aufgehellt. Einige Fakten zu Taktik, Form und Problembereichen.


Wer folgt auf Janet Yellen?
Mi, 18. Oktober 2017, 10:42

Die Debatte um die Nachfolge von Janet Yellen an der Spitze der US-Notenbank ist voll entbrannt. Erste Namen zirkulieren, darunter auch die von sogenannten "Falken" - also Verfechtern einer eher restriktiven Geldpolitik. Das verleiht dem Dollar Auftrieb.


EU-Statistik: Die Frau kocht, der Mann futtert
Mi, 18. Oktober 2017, 11:37

Die Frauen machen die Hausarbeit, die Männer essen dafür umso lieber - und trinken auch gern mal einen über den Durst: Eine neue Statistik der EU zeigt die Unterschiede im Leben von Frauen und Männern in Europa auf.


Steinmeier: Terrorismus in allen Formen bekämpfen
Mi, 18. Oktober 2017, 11:15

Rechtzeitig erkennen, wenn sich Menschen radikalisieren - und den Motiven des Fanatismus auf den Grund gehen: Zum 40. Jahrestag der Ermordung von Hanns Martin Schleyer fordert Bundespräsident Steinmeier einen starken Rechtsstaat.


Weinstein-Skandal: Staatsanwalt ermutigt mögliche Opfer
Mi, 18. Oktober 2017, 11:07

Der Skandal um Produzent Weinstein bricht das Tabu um das Thema sexueller Missbrauch: Die Justiz spricht Opfern Mut zu, an die Öffentlichkeit zu treten. Ein Appell, der gehört wird: Immer mehr Frauen - ob in Hollywood oder über soziale Netzwerke - teilen ihre Erfahrungen.


Spitzel-Vorwurf: Mutmaßlicher Schweizer Spion vor Gericht
Mi, 18. Oktober 2017, 14:47

Er soll jahrelang im Auftrag des Schweizer Geheimdienstes deutsche Steuerfahnder bespitzelt haben. Jetzt steht Daniel M. in Frankfurt vor Gericht. Wenn er umfassend gesteht, könnte er mit einer Bewährungsstrafe davonkommen.


Kauf von Anleihen: EZB-Kritiker scheitern in Karlsruhe
Mi, 18. Oktober 2017, 10:38

Die Bundesbank kann sich vorerst weiterhin am milliardenschweren Anleihekaufprogramm der EZB beteiligen. Das Bundesverfassungsgericht erklärte die Eilklagen von Euroskeptikern für gescheitert.


US-Milliardär Soros steckt Milliarden in seine Stiftung
Mi, 18. Oktober 2017, 12:14

18 Milliarden Dollar für Demokratie, Menschenrechte und Pressefreiheit: US-Milliardär Soros hat den Großteil seines Vermögens seiner Stiftung überschrieben. Damit wird sie die zweitgrößte in den USA hinter der Organisation von Microsoft-Gründer Bill Gates.


Britischer Geheimdienst: Terrorgefahr nie so hoch wie jetzt
Mi, 18. Oktober 2017, 09:02

Der britische Inlandsgeheimdienst MI5 hat vor einer nie dagewesenen Gefahr durch islamistische Terroristen gewarnt. Von der Idee bis zur Ausführung des Anschlags könnte es manchmal nur wenige Tage dauern, erklärte Geheimdienst-Chef Parker.


Interaktiver Kabinett-O-Mat: Und Minister wird ...
Mi, 18. Oktober 2017, 09:00

Christian Lindner wird - Bildungsminister. Oder doch Herr über den Haushalt? Und was wird aus Ursula von der Leyen und Cem Özdemir? Während in Berlin die Sondierungsgespräche erst beginnen, können Sie hier schon Ihr Bundeskabinett zusammenstellen - im Kabinett-O-Mat von tageschau.de und BR.


Parteitag in China: Auftakt der Xi-Festspiele
Mi, 18. Oktober 2017, 08:49

Alle fünf Jahre kommt die KP zum großen Parteitag zusammen und er steht diesmal klar im Mittelpunkt: Staatschef Xi. Seine Politik habe funktioniert, seine Vision für die Zukunft - die Chinas und seine eigene: strahlender, wichtiger, mächtiger. Von Axel Dorloff.


Nach Inhaftierung: 200.000 gehen in Barcelona auf die Straße
Mi, 18. Oktober 2017, 08:41

Nach der Inhaftierung zweier Unabhängigkeits-Aktivisten brodelt es in Barcelona: etwa 200.000 Menschen sind aus Protest auf die Straße gegangen. Sie forderten: "Freiheit für die politischen Gefangenen!" Und: "Help us, Europe!"


Razzia gegen Rockerclubs in Nordrhein-Westfalen
Mi, 18. Oktober 2017, 14:14

Bei einer Razzia im Rockermilieu in Nordrhein-Westfalen sind seit dem Morgen mehr als 700 Polizisten im Einsatz. Durchsucht werden Wohnungen und Geschäfte in 16 Städten. Die Polizei beschlagnahmte unter anderem Bargeld, IT-Technik und Motorräder.


Parteitag der KP in China: "Ernsthafte Herausforderungen"
Mi, 18. Oktober 2017, 07:19

China stehe zwar exzellent da, doch ohne weitere Anstrengungen könne sich das schnell ändern: Zum Auftakt des Parteitags der Kommunisten sprach Staatspräsident Xi Probleme bei Bildung, Gesundheit und auf dem Arbeitsmarkt an.


Sondierungsgespräche: Positiv denken
Mi, 18. Oktober 2017, 12:09

Die einen kommen in Mannschaftsstärke, die anderen im Viererteam: Die Sondierungsgespräche zu Jamaika haben begonnen - und erstmal soll es um Gemeinsamkeiten gehen. Die Unterschiede dürften ohnehin nicht lange auf sich warten lassen. Von Sandra Stalinski.


Was Union, FDP und Grüne programmatisch trennt und eint
Mi, 18. Oktober 2017, 03:36

In manchen Zielen waren sich CDU, CSU, FDP und Grüne schon vor der Wahl einig. Doch bei vielen Themen liegen die Positionen weit auseinander - das erschwert Kompromisse. tagesschau.de vergleicht die Wahlversprechen der Parteien.


Hintergrund: Im Freistil nach Jamaika
Mi, 18. Oktober 2017, 03:34

Sondieren, koalieren, regieren: Wie diese Verhandlungen auf dem Weg zu einem Regierungsbündnis aussehen, steht in keinem Gesetz. Es sind "Freistil-Verhandlungen". Wer ist dabei und geht es neben Inhalten auch ums Personal? Ein Überblick von Jonas Schreijäg und David Rose.


Jugendorchester aus Rio: Musik ist ihre gemeinsame Sprache
Mi, 18. Oktober 2017, 02:10

Sie kommen teils aus wohlhabenden Familien und teils aus den Favelas von Rio de Janeiro: Ein Orchesterprojekt hat Jugendliche zusammengeführt, die sich sonst wohl kaum begegnet wären. Die Musik ist ihre gemeinsame Sprache. Nun geht es auf Deutschland-Tournee. Von Michael Stocks.


US-Autor Saunders gewinnt Booker-Literaturpreis
Mi, 18. Oktober 2017, 04:19

Gleich sein erster Roman hat die Jury überzeugt: Der Autor George Saunders wurde für "Lincoln in the Bardo" mit dem Man-Booker-Preis ausgezeichnet - dem renommiertesten Preis für englischsprachige Literatur. Saunders ist erst der zweite US-Autor, dem diese Ehre zuteil wurde. Von Thomas Spickhofen.


RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg
Di, 17. Oktober 2017, 22:58

RB Leipzig hat gegen den FC Porto den ersten Sieg in der Champions League eingefahren. Der Bundesligist besiegte den vielfachen portugiesischen Meister 3:2 - und hat wieder gute Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde. Dortmund hingegen droht nach einem 1:1 gegen Nikosia das vorzeitige Aus.


Machtprobe bei der Linkspartei: "Ziemlich überflüssig"
Di, 17. Oktober 2017, 22:48

Ein "ziemlich überflüssiger" Streit - das ist das Fazit von Linken-Fraktionschefin Wagenknecht nach dem Machtkampf in ihrer Partei. Zu versuchen, die Fraktionschefs zu demontieren, zeuge nicht von sehr viel Verantwortungsbewusstsein, sagte sie in den tagesthemen. Jetzt brauche es eine handlungsfähige Linke.


Trumps Einreisestopp erneut blockiert
Mi, 18. Oktober 2017, 04:45

Der US-Präsident verhängt einen Einreisestopp für muslimische Staaten, dieser landet vor Gericht und wird gestoppt. So geht es seit Januar in immer neuen Varianten. Nun blockierte ein Richter in Hawaii Trumps letzte Version - kurz vor Inkrafttreten.


US-Gesundheitsreform: "Obamacare" lebt weiter
Mi, 18. Oktober 2017, 04:05

Einflussreiche US-Senatoren haben sich überparteilich auf Maßnahmen zur Stützung des Gesundheitssystems verständigt. Bundeszahlungen an die Versicherer sollen demnach für zwei weitere Jahre fortgesetzt werden.


Kommentar: Gruppentherapie im Glaskasten
Di, 17. Oktober 2017, 22:12

Die Führung der Partei Die Linke ist seit langem tief zerstritten, das Spitzenpersonal belauert sich misstrauisch. Auch nach dem mühsam gefundenen Kompromiss im Machtkampf bleibt die Richtungsfrage ungeklärt. So meldet sich die Linke als Oppositionspartei ab, meint Julia Krittian.


Wagenknecht und Bartsch bleiben im Amt
Mi, 18. Oktober 2017, 09:31

Eine Rücktrittsdrohung, stundenlange Verhandlungen - am Ende der Kompromiss: Der Machtkampf bei der Linkspartei ist beigelegt, Wagenknecht und Bartsch wurden als Fraktionschefs bestätigt. Von einem "ziemlich überflüssigen Streit" sprach Wagenknecht in den tagesthemen.


Jetzt live: BVB und Leipzig unter Zugzwang
Di, 17. Oktober 2017, 20:26

Bislang ist die Bilanz des BVB in der Königsklasse ernüchternd: Zwei Niederlagen in zwei Spielen. Gegen Nikosia muss also dringend ein Sieg her. RB Leipzig hofft gegen Porto auf den ersten Sieg in der Champions League.


Türkei lässt Deutschen in Ukraine festnehmen
Di, 17. Oktober 2017, 18:00

Nach dem Fall "Akhanli" ist wieder ein Deutscher aufgrund einer "Red Notice" von Interpol festgenommen worden - dieses Mal in der Ukraine, aber wieder auf Betreiben der Türkei. Das ergaben Recherchen von WDR, NDR und SZ. Seine Auslieferung wird derzeit geprüft.


Schäuble als Bundestagspräsident nominiert
Di, 17. Oktober 2017, 17:29

Seit 1972 sitzt Wolfgang Schäuble im Bundestag - nächste Woche wird er wohl Parlamentspräsident. Die Unionsfraktion nominierte den derzeitigen Finanzminister einstimmig. Klar ist nun auch: Union und SPD dürfen nur noch einen Vizepräsidenten stellen.


Nach Verhaftungen: Sie mobilisieren Katalonien
Di, 17. Oktober 2017, 17:11

Zehntausende Menschen sind in Barcelona gegen die Inhaftierung zweier Aktivisten auf die Straße gegangen. Sie legten in mehreren Städten die Arbeit nieder. Die beiden Aktivisten spielen eine entscheidende Rolle in der Unabhängigkeitsbewegung. Von Marc Dugge.